Schneeschuhe Test, Vergleich & wichtige Tipps 2018

Die Redaktion von Sporty Travel hat sich auf die Suche nach einem Schneeschuhe Test gemacht. In unserer Übersichtstabelle sehen Sie welches TV-Magazin und welche Verbraucher-Zeitschrift dazu bereits einen passenden Testbericht veröffentlicht hat. Anschließend können Sie in unserem Produktvergleich selbst diverse Schneeschuhe vergleichen. Ganz am Ende finden Sie unseren Ratgeber mit nützlichen Infos, Tipps & Tricks.

Schneeschuhe Test: Die Übersicht Schneeschuhe Vergeich mit Empfehlungen
die besten schneeschuhe testsieger
Sie suchen die besten Schneeschuhe für Ihre Touren? Wir zeigen worauf es zu achten gilt!

Schneeschuhe Test: Übersicht bestehender Testberichte

Neben Stiftung Warentest und ÖKOTest gibt es noch weitere Zeitschriften bei denen sich die Suche nach einem Schneeschuhe Test lohnen könnte. Auch TV-Magazine befassen sich teilweise mit dem Test von Produkten. In die Übersicht haben wir ausschließlich Quellen aufgenommen, die wir für seriös und unbestechlich halten.

Zeitschrift / TV-Magazin Test zu Schneeschuhe erschienen? Wann? Link Testsieger ohne zu bezahlen einsehbar?
Stiftung Warentest  Ja, es gibt einen Schneeschuhe Test 2002 Link Ja
SWR Marktcheck Nein, es gibt keinen Schneeschuhe Testbericht
Ökotest Nein, es gibt keinen Schneeschuhe Test
Haus & Garten Test Nein, es gibt keinen Schneeschuhe Test
Konsument.at Ja, es gibt einen Schneeschuhe Test 2013 Link Nein
Ktipp.ch Nein, bisher gibt es keinen eigenen Schneeschuhe Testbericht
SRF / Kassensturz Magazin Ja, es gibt einen Schneeschuhe Test 2010 Link Ja
ETM Testmagazin  Nein, es gibt keinen Schneeschuhe Test

In der von uns zusammengestellten Auswahl stehen Ihnen drei Schneeschuhe Test zur Verfügung. Zwei davon sind sogar kostenfrei einzusehen. Für den kompletten Schneeschuhe Test von konsument.at wird hingegen eine kleine Gebühr verlangt. Der jeweilige Schneeschuhe Test der angeführten Testmagazine kann Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung sehr weiterhelfen und Sie ggf. vor einem Fehlkauf bewahren.

Im Test werden die Modelle auf Herz und Nieren geprüft und deren Funktionalität herausgestellt. Dabei wurden Stärken, aber auch Schwächen sichtbar. Natürlich kommt es auch immer noch darauf an, in welchen Gebieten und in welchem Umfang Sie die Schuhe einsetzen möchten. Die Testberichte geben eine gute Hilfestellung und Orientierungshilfe dazu.

Schneeschuhe Test und Testsieger
Ob es einen Schneeschuhe Test von den bekannten Verbraucher-Zeitschriften gibt sehen Sie oben in der Tabelle!
Mehr Infos zu den Testberichten

Gibt es einen Test oder Hinweise des DAV?

Einen Schneeschuhe Test vom DAV gibt es nicht. Dafür jedoch einen Artikel, der alle zum Schneeschuhwandern einlädt. Es werden bestimmte Touren angeboten, bei dem sich Einsteiger nützliche Tipps und Hinweise abholen können. Ganz nach dem Prinzip „Learning by doing“ werden Ausbildungskurse und Führungstouren unternommen. Hier wird auf Felsen, im Schnee und an Gletschern gelernt und das Gelernte vertieft.

Außerdem rät der DVA alle zwei Jahre an einem LVS Training teilzunehmen um den Wissensstand immer wieder aufzufrischen. Der sichere Umgang mit dem LVS Gerät sei eine Basis für alle winterlichen Unternehmungen. Für sichere Wanderungen und Touren im Schnee und Schneegebieten, finden Sie beim DVA noch viele weitere nützliche Hinweise in Sachen Sicherheit und Ausrüstung.

besten Schneeschuhe Test

Wie wird ein Schneeschuhe Test durchgeführt?

Im Schneeschuhe Test werden die Schuhe auf bestimmte Eigenschaften untersucht, schließlich soll die Sicherheit und ein guter Halt jederzeit und auf verschiedenen Untergründen gegeben sein. Im Schneeschuhe Test von Stiftung Warentest, konsument.at und dem SRF Kassensturz Magazin wurden die Schuhe auf bestimmte Kriterien getestet. Welche Aspekte uns am wichtigsten erscheinen, haben wir für Sie zusammengestellt.

HandhabungFunktionalitätPassformEigengewicht und Traglast

Eine gute Bedienung des Schneeschuhs ist sehr wichtig. Dabei steht die Handlichkeit beim An- und Ausziehen im Fokus. Da Sie auf der Piste meist in voller Montur dastehen und dick eingepackt sind, sollten die Schneeschuhe bestenfalls auch mit Handschuhen einfach bedienbar sein.

Wie verhalten sich die Schuhe im Schnee? Sinken sie tief ein? Wie sieht es mit der Bindung aus? Klappert der Schuh sehr laut? Und vor allen Dingen, das Wichtigste: Hat der Schuh einen guten Halt? Der Schuh sollte dafür genügend Steighilfen und Frontzacken aufweisen, damit Sie im weichen, sowie im festgefrorenen Schnee genügend Halt und Sicherheit bekommen.

Achten Sie auf einen optimalen Gehkomfort. Der Schuh sollte Ihrem Fuß ein gutes Abrollen ermöglichen und eine gute Dämpfung aufweisen. Oftmals können Sie die Höhe des Komforts am Preis erkennen. Aber lieber ein wenig mehr ausgeben, als eine unangenehmen Tour auszuhalten.

Beachten Sie bei Ihrer Wahl auch das Eigengewicht der Schuhe. Je schwerer die Schuhe, desto anstrengender das Gehen. Außerdem sollten Sie das erlaubte Gesamtgewicht im Auge behalten. Ihr eigenes Körpergewicht, samt Kleidung und sonstiger Ausrüstung sollte nicht über dem empfohlenen Gewicht liegen. Zwar ist all das keine Garantie, dass Sie nicht doch im Schnee einsinken, im Pulverschnee hat nahezu jeder das Problem, aber die Wahrscheinlichkeit wird verringert.


Bestenliste: Unser Schneeschuhe Vergleich

Es folgt nun die Bestenliste mit Schneeschuhe , die wir für empfehlenswert halten. Die Produkte wurden auf Basis relevanter Kriterien ausgewählt. Die Grundlage des Schneeschuhe Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten und Rezensionen in Online-Shops. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Zu den wichtigsten Kriterien gehören das Eigengewicht der Schuhe, die maximale Traglast, die Maße, aus welchem Material sie bestehen, wie sie angewendet werden können, mit welchen Schuhgrößen sie kompatibel sind, weitere Eigenschaften & vieles mehr.

KAUFTIPP
TSL Schneeschuhe Symbioz Elite, Ruby, M, PFRSM180
PREISTIPP
Wolf IMPRESSION 30 Schneeschuhe, Allround Schneeschuh bis 120kg, Sportschneeschuh ohne Steighilfe durch intelligent positionierte Achse, Alpinschneeschuh aus Alu-Rahmen u. reißfester Bespannung
Allround Schneeschuhe + Tasche 54 x 21 cm aus Alu
TUBBS Flex Alp 24 Schneeschuh
Decathlon Schneeschuhe
Wolf VULCANO 30 Schneeschuhe, Herren Allround Schneeschuh bis 115kg, Sportschneeschuh ohne Steighilfe durch intelligent positionierte Achse, Alpinschneeschuh aus Alu-Rahmen u. reißfester Bespannung
Marke
TSL
Wolf
D&S Vertriebs GmbH
Tubbs
Quechua
Wolf
Produkt
Symbioz Elite Schneeschuhe
Impression Schneeschuhe
Allround Schneeschuhe
Flex QST und Alp Schneeschuhe
Schneeschuhe SH500 Blau
Volcano Schneeschuhe
Bestes Schneeschuhe Test
Kaufempfehlung Bestes Schneeschuhe
Gewicht
2,0 kg
1,68 / 1,8 / 1,92 kg
1,0 kg
1,81 kg / 2,4 kg / 2,10
keine Angabe
1,64 / 1,76 / 1,95 Kg
max. Traglast
50-120 kg
 80 / 90 / 120 kg
68 kg
75 kg / 88 kg / 110 kg
40 bis 90 kg
75 / 85 / 115 kg
Abmessungen
59,7 x 20,3 x 10,2 cm
21 x 59 cm / 21 x 69 cm / 23 x 73 cm
54 x 21 cm
20 x 56 cm / 20 x 61 cm / 21 x 71 cm
54 x 21 cm
21 x 59 cm / 21 x 69 cm / 23 x 76 cm
Material
Kunststoff
Alu-Rahmen, Hypalon-Bespannung
Aluminiumrahmen, Aluminiumzacken
keine Angabe
Polypropylen (Rahmen), Stahl (Sohle)
Alu-Rahmen, Hypalon-Bespannung
Anwendung
Schneeschuh-Wandern
Sportschneeschuh, Laufschneeschuh, Schräghang, Wende, Steilaufstieg
Wandern
für alle Körpergewichte, Tiefschnee (max. 95kg)
keine Angabe
Sportschneeschuh, Laufschneeschuh, in der Schräge, Wende oder beim Steilaufstieg
Kompatibilität zu Schuhen
für Schuhgrößen 37 bis 50
individuell anpassbar auf Schuhe mit Länge von 24-35 cm und Höhe bis 12 cm
für Größen 36 bis 45 geeignet
keine Angabe
Größe 35 bis 46
für Schuhe mit 35 cm Länge und 12 cm Höhe
Eigenschaften
Bindung mit Ratschensystem, inklusive Schneeschuhtasche
ergonomische Form, bewegliche und biegsame Achse, reiß- und bruchfest, tieftemperaturtauglich, Ratschenbindung mit verstellbarem Fersenriemen, Schnellverschlussriemen, Ballenkrallen, Fersenkrallen
2 Schnellspannverschlüsse, einstellbare Schnalle, 2x5 Zacken (vorne), 4x2 Zacken (hinten)
ActiveLift™ Steighilfe, Viper™2.0 Frontzacken, natürlich abrollen mit FlexTail™, ActiveFlex™ Bindung, Control Wings™, zusätzliche Krallen am Trail, kältefest bis -40°C, 3D geformte Seitenschienen
Verschlussschnalle an Fußaußenseite, Fersenmarkierung
ergonomische Form, reißfest, bruchfest, tieftemperaturtauglich, Ratschenbindung mit verstellbarem Fersenriemen
Preis
244,95 EUR
119,99 EUR
40,00 EUR
195,16 EUR
Preis bei Decathlon ansehen
129,99 EUR
KAUFTIPP
TSL Schneeschuhe Symbioz Elite, Ruby, M, PFRSM180
Marke
TSL
Produkt
Symbioz Elite Schneeschuhe
Bestes Schneeschuhe Test
Gewicht
2,0 kg
max. Traglast
50-120 kg
Abmessungen
59,7 x 20,3 x 10,2 cm
Material
Kunststoff
Anwendung
Schneeschuh-Wandern
Kompatibilität zu Schuhen
für Schuhgrößen 37 bis 50
Eigenschaften
Bindung mit Ratschensystem, inklusive Schneeschuhtasche
Preis
244,95 EUR
PREISTIPP
Wolf IMPRESSION 30 Schneeschuhe, Allround Schneeschuh bis 120kg, Sportschneeschuh ohne Steighilfe durch intelligent positionierte Achse, Alpinschneeschuh aus Alu-Rahmen u. reißfester Bespannung
Marke
Wolf
Produkt
Impression Schneeschuhe
Kaufempfehlung Bestes Schneeschuhe
Gewicht
1,68 / 1,8 / 1,92 kg
max. Traglast
 80 / 90 / 120 kg
Abmessungen
21 x 59 cm / 21 x 69 cm / 23 x 73 cm
Material
Alu-Rahmen, Hypalon-Bespannung
Anwendung
Sportschneeschuh, Laufschneeschuh, Schräghang, Wende, Steilaufstieg
Kompatibilität zu Schuhen
individuell anpassbar auf Schuhe mit Länge von 24-35 cm und Höhe bis 12 cm
Eigenschaften
ergonomische Form, bewegliche und biegsame Achse, reiß- und bruchfest, tieftemperaturtauglich, Ratschenbindung mit verstellbarem Fersenriemen, Schnellverschlussriemen, Ballenkrallen, Fersenkrallen
Preis
119,99 EUR
Allround Schneeschuhe + Tasche 54 x 21 cm aus Alu
Marke
D&S Vertriebs GmbH
Produkt
Allround Schneeschuhe
Gewicht
1,0 kg
max. Traglast
68 kg
Abmessungen
54 x 21 cm
Material
Aluminiumrahmen, Aluminiumzacken
Anwendung
Wandern
Kompatibilität zu Schuhen
für Größen 36 bis 45 geeignet
Eigenschaften
2 Schnellspannverschlüsse, einstellbare Schnalle, 2x5 Zacken (vorne), 4x2 Zacken (hinten)
Preis
40,00 EUR
TUBBS Flex Alp 24 Schneeschuh
Marke
Tubbs
Produkt
Flex QST und Alp Schneeschuhe
Gewicht
1,81 kg / 2,4 kg / 2,10
max. Traglast
75 kg / 88 kg / 110 kg
Abmessungen
20 x 56 cm / 20 x 61 cm / 21 x 71 cm
Material
keine Angabe
Anwendung
für alle Körpergewichte, Tiefschnee (max. 95kg)
Kompatibilität zu Schuhen
keine Angabe
Eigenschaften
ActiveLift™ Steighilfe, Viper™2.0 Frontzacken, natürlich abrollen mit FlexTail™, ActiveFlex™ Bindung, Control Wings™, zusätzliche Krallen am Trail, kältefest bis -40°C, 3D geformte Seitenschienen
Preis
195,16 EUR
Decathlon Schneeschuhe
Marke
Quechua
Produkt
Schneeschuhe SH500 Blau
Gewicht
keine Angabe
max. Traglast
40 bis 90 kg
Abmessungen
54 x 21 cm
Material
Polypropylen (Rahmen), Stahl (Sohle)
Anwendung
keine Angabe
Kompatibilität zu Schuhen
Größe 35 bis 46
Eigenschaften
Verschlussschnalle an Fußaußenseite, Fersenmarkierung
Preis
Preis bei Decathlon ansehen
Wolf VULCANO 30 Schneeschuhe, Herren Allround Schneeschuh bis 115kg, Sportschneeschuh ohne Steighilfe durch intelligent positionierte Achse, Alpinschneeschuh aus Alu-Rahmen u. reißfester Bespannung
Marke
Wolf
Produkt
Volcano Schneeschuhe
Gewicht
1,64 / 1,76 / 1,95 Kg
max. Traglast
75 / 85 / 115 kg
Abmessungen
21 x 59 cm / 21 x 69 cm / 23 x 76 cm
Material
Alu-Rahmen, Hypalon-Bespannung
Anwendung
Sportschneeschuh, Laufschneeschuh, in der Schräge, Wende oder beim Steilaufstieg
Kompatibilität zu Schuhen
für Schuhe mit 35 cm Länge und 12 cm Höhe
Eigenschaften
ergonomische Form, reißfest, bruchfest, tieftemperaturtauglich, Ratschenbindung mit verstellbarem Fersenriemen
Preis
129,99 EUR

 


Ratgeber & FAQ zu Schneeschuhe :

Wer noch tiefer ins Thema einsteigen will kann sich im nachfolgenden Teil intensiv über Schneeschuhe informieren. Gut möglich, dass Sie nach dem Lesen eines Schneeschuhe Test oder unseres Produktvergleichs schon einen Favoriten haben. Alle offenen Fragen lassen sich nun sicher in diesem Kapitel beantworten.

Schneeschuhe: Herkunft & Geschichte

Wann genau die ersten Schneeschuhe in unserer Geschichte auftraten, lässt sich leider nicht sagen. Die ersten Aufzeichnungen über diese Schuhe stammen bis dato vom griechischen Historiker und Philosoph Strabon, welcher im Zeitraum von 63 v. Chr. bis 24 v. Chr. lebte. Er berichtete, dass im Kaukasus-Gebiet und in Armenien flache Lederflächen bzw. Holzflächen benutzt wurden. Ein weiterer Fund stammt vom Gurgler Eisjoch. Dabei handelt es sich um einen Schneeschuh, welcher aus einem 1,5 m langem Birkenast gefertigt und zu einem rund-ovalen Rahmen gebogen wurde. Laut Radiokarbondatierung lässt sich der Schuh der späten Jungsteinzeit (3800 bis 3700 v.Ch.) zuordnen.

Außerdem verwenden viele indigene Stämme in Amerika seither Schneeschuhe der unterschiedlichsten Art, Konstruktion und Länge. Die bislang längsten Schneeschuhe mit rund 2 m Länge stammen vom Indianervolk Cree. Auch bei den Eskimos lassen sich zwei verschiedene Arten von Schneeschuhen finden.

So funktionieren Schneeschuhe:

Schneeschuhe bindungDie modernen Schneeschuhe bestehen aus einem leichten, aber stabilen Alurahmen, sowie Kunststoffriemen. Alternativ finden Sie auch Schneeschuhe komplett aus Hartplastik, welcher tiefe Temperaturen bis -40 °C problemlos aushält.

Die Schneeschuhe vergrößern von Ihrer Konstruktion die Auftrittsfläche und verhindern damit ein verstärktes Einsinken des Fußes im Schnee. Durch die größere tragende Fläche, wird das Gewicht der Person besser auf diese verteilt.

Viele Modelle besitzen heute zusätzliche spitze Stahlstifte, harscheisenartige Seitenschienen oder steifeisenartige Frontzacken. Mit diesen Schuhen können Sie auch bei Gefälle, stark geneigten Querungen und hartem Firn den nötigen Halt bekommen.

In der Regel weisen die heutigen Schneeschuhe Riemenbindungen auf, sodass Sie sie mit Ihren herkömmlichen Wanderschuhen verbinden können. Zusätzliche speziell geformte Schuhe, wie beim Skilauf sind daher nicht notwendig.

Anleitung: Laufen mit Schneeschuhen

laufen mit schneeschuhenDas Schneeschuhlaufen ist gar nicht so schwer und kann leicht erlernt werden. Wichtig ist bei den Schuhen eine Steighilfe. Das kann ein hochklappbarer Bügel sein, der für eine kräftesparende Position des Fußes beim Bergaufgehen sorgt. Beim Gehen ist ein breiterer Gang notwendig, damit die Schuhe nicht aneinander schaben, wenn die Füße nach vorn gesetzt werden.

Das Spuren kann recht anstrengend sein. Sind Sie in der Gruppe unterwegs, wird empfohlen sich alle 10 bis 15 Minuten mit dem Spuren abzuwechseln. Bei steilen Auf- und Abgängen sollten Sie Zickzack gehen. Bei harten und steilen Untergründen wird Traversieren notwendig. Dies ist jedoch nicht ganz einfach. Dafür brauchen Sie die Frontzacken der Krallen, sowie das Steigeisen.

Für den normalen Gang brauchen Sie die Schuhe nicht komplett abheben. Schlurfen Sie einfach im entsprechenden 30 bis 60° Winkel  mit den Schuhen über den Schnee (Duck-Step).  Beim Bergauflaufen im festen Schnee werden Stöcke gefragt. Beugen Sie den Oberkörper leicht nach Vorn und setzen Sie ihren Schwerpunkt auf den Vorderfuß. Die Harscheisen werden in den Schnee gekrallt. Auch die Steighilfe wird ausgeklappt.

Beim Bergablaufen empfiehlt sich der Stockeinsatz. Diese werden seitlich neben den Körper gesetzt. Beim Gehen wird der hintere Teil des Schuhs belastet. Nehmen Sie dafür eine leichte Rückenlage ein und setzten Sie Ihr Gesäß leicht nach hinten. Bei geeigneten Verhältnissen können Sie sogar über den Schnee sliden, bzw. gleiten. Auch mit kurzen Sprüngen lässt sich der Hang hinunterlaufen.

Erklärung bestimmter Bauteile: Alurahmen, Ratschensystem & mehr

Sind Sie neu auf dem Gebiet der Schneeschuhe, werden Ihnen Bezeichnungen entgegen schießen, mit denen Sie wahrscheinlich noch wenig anfangen können. Aber keine Sorge. Einige wichtige Bauteile haben wir für Sie aufgegriffen und genauer erklärt. Um welche es sich dabei handelt sehen Sie nachfolgend.

RatschensystemFersenriemenAlurahmenSteighilfen (Spikes/Krallen/Fell)

Das Ratschensystem befindet sich im hinteren Teil des Schuhs. Darüber wird die Fersenbindung festgezogen, sodass Sie von einem sicheren und guten Sitz profitieren können. Das System kann individuell angepasst werden.

Schneeschuhe testsieger

Die Fersenriemen bestehen aus Kunststoff und sind recht flexibel. Sie sind eine weitere Art um die Ferse entsprechend zu stabilisieren und zu sichern. Die Riemen verfügen über kleine Löcher, welche die Anpassung an Ihre Verse ermöglichen.

Einige Modelle der Schneeschuhe verfügen über einen leichten Alurahmen, der auch sehr tiefen Temperaturen standhält. In der Regel sind an diesen Bespannungen aus Hypalon oder ähnlichem Material angebracht. Oftmals fehlen jedoch ausreichend Steighilfen, weshalb Sie diesen Schuh eher auf flachem und ebenen Gelände verwenden sollten.

Bei steilen Hängen sind Steighilfen Gold wert. Sie krallen sich in festen Schnee und verhindern damit ein verrutschen – sei es beim Aufstieg oder beim Abstieg eines Hanges. Die Steighilfen können vorne, sowie hinten angebracht sein. Über eine entsprechende Gewichtsverlagerung können Sie den Halt verstärken.

Modelle für Damen, Herren & Kinder

Schneeschuhe bindungFür Damen finden sich viele modische und farblich gestaltete Modelle. Sie können im Tiefschnee, Bergsteigen und ähnlichen Aktivitäten im Gebirge Anwendung finden. Komfortabler Halt und eine entsprechende Bewegungsfreiheit sind hier wichtig. Dafür besitzen die Schuhe eine eigene, meist schmalere, Rahmenform, die auf den Bewegungslauf von Frauen abgestimmt ist. Der Schuh sollte ein Abrollen durch einen flexiblen hinteren Bereich gewährleisten. Damen Schneeschuhe weisen eine schmalere Bindung aus.

Für Herren gibt es ein großes Angebot an Schneeschuhen in sämtlichen Ausführungen und Farben. Sie sind aus robustem Material gefertigt und können individuell auf den Träger eingestellt werden. Damit passt der Schneeschuh zu sämtlichen Schuhmodellen. Außerdem bieten die Modelle eine hohe Griffigkeit im Schnee.

Für Kinder und Kleinkinder gibt es ebenfalls Schneeschuhe. Aufgrund des schnellen Fußwachstums wird Ihnen eher ein Schneeschuhverleih vorgeschlagen. Dort kann Ihr Kind die Schuhe in Ruhe ausprobieren. Wachsen die Füße nicht mehr ganz so schnell ist der Kauf von eigenen Kinder Schneeschuhen eher zu empfehlen. Die Schuhe halten die Füße warm und sind wasserabweisend. Sie können auch auf gebrauchte Kinder Schneeschuhe zurückgreifen.

Einsatzgebiete: Winterwanderung, Skitouren & Expeditionen

schneeschuh wandernWinterwanderung: Für einfache Winterwanderungen können Sie auf Schneeschuhe zurückgreifen, welche mit einem Alurahmen und einer Bespannung ausgerüstet sind. Oftmals besitzen diese weniger Steighilfen, da sie hauptsächlich auf leichtem bis mittlerem Gelände angewendet werden.

Skitouren: Laut erfahrener Schneeschuh-Nutzer können auch Skitouren mit Schneeschuhen bezwungen werden. Dabei sollte dann bei der Planung der Zeitfaktor vergrößert werden. Läufer brauchen in der Regel mehr Zeit. Für steilere Bereiche sollten die Schneeschuhe entsprechend mit Steighilfen und Krallen ausgerüstet sein. Allerdings sehen es viele Skifahrer weniger gern, wenn Schneeschuhwanderer ihre Skipisten, Wege und Skispuren verwenden.

Expeditionen: Je nach Tour eignen sich hier eher Kunststoffschneeschuhe welche aus einem stabilen Hartplastik gefertigt wurden. Sie fallen zwar etwas kleiner aus, können jedoch für befestigte Wanderwege verwendet werden. Sind sie mit genügend Steighilfen ausgerüstet, sind auch alpine Touren und Touren in steilem Gelände möglich. Die Steighilfen können teils ausgeklappt werden und bilden damit eine Art Absatz, der die Waden entlastet.

Verschiedene Varianten

Beim Schneeschuhe Test und Vergleich wird deutlich, dass viele Modelle mit den verschiedensten Wanderschuhen und Schuhgrößen kompatibel sind. Allerdings gibt es noch Schneeschuhe die über die Wanderschuhe hinausgehen. Um welche Varianten es sich dabei handelt, verrät dieser Abschnitt.

für Skischuhefür Softbootsfür normale Schuhe

Nicht jeder Schneeschuh ist auch für Skischuhe geeignet. Außerdem ist ein Aufstieg in Skischuhen womöglich auch ein wenig unangenehm – abhängig von Art, Marke und Konstruktion. Es gibt allerdings sogenannte Crossblades, die mit einer Hardboot-Bindung auch für Ski- und Tourenschuhe geeignet sind. Mit den Crossblades können Sie Schneewanderungen durchführen, sowie diese zum Skifahren benutzen.

Schneeschuhe für Softboots gibt es auch. Auf das Binding kommt es an. Die Schuhe sollten mit einem Softboot Binding ausgestattet sein. Alternativ können Sie ein zusätzliches Softboot Binding zum Schneeschuhsortiment hinzukaufen. Die Bindungen lassen sich einfach austauschen. So können Sie die Schneeschuhe auch für Softboots verwenden.

Hier kommt es auf die Definition von normalen Schuhen an. Normale Turnschuhe sind generell im Winter bei hohem Schnee ungeeignet. Normale Wanderschuhe, Trekkingschuhe oder Bergschuhe können jedoch bei vielen Schneeschuhmodellen verwendet werden. Dafür sollte der Schneeschuh eine Softboot-Bindung haben.

 

Beliebte Marken: Salomon, Quechua & F2

Nun kommen wir zu einigen beliebten Marken, welche sich im Gebiet der Schneesportausrüstung etabliert und in Sachen Qualität und Schneeschuhe Test überzeugt haben. Einige dieser Hersteller finden Sie auch in dem ein oder anderen angeführten Schneeschuhe Test, welche oben in der Tabelle angeführt wurden.

MSRSalomonQuechuaTubbsSalewaF2TSL

Bei dem Unternehmen Mountain Safety Research, kurz: MSR, handelt es sich um einen Hersteller von Camping- Wander- und Bergsteigerausrüstung. Auch Schneeschuhe finden Sie im Produktrepertoire des Unternehmens. MSR wurde im Jahr 1969 gegründet. Die Zentrale befindet sich in Seattle, Vereinigte Staaten. Webseite des Herstellers: Webseite

MSR

Bei der Salomon Sa handelt es sich um einen französischen Sportartikelhersteller. Dieser spezialisiert sich hauptsächlich auf den Wintersport und bietet entsprechende Ausrüstung. Das Unternehmen gehört der finnischen Unternehmensgruppe Amer Sports an. Das Produktrepertoire umfasst viele Gebiete, seien es Wandern, Skilaufen, Snowboarden oder weitere. Webseite des Herstellers: Webseite

Eine gute Anlaufstelle ist zudem die Marke Quechua, die Ihren Sitz genau am Fuße des Mont Blanc hat. Das Unternehmen bietet ein gutes Sortiment an Wander- und Trekkingausrüstung. Auch Schneeschuhe fehlen nicht. Die Produkte der Marke finden Sie hauptsächlich bei Decathlon im Handel oder im Online Shop. Webseite des Herstellers: Webseite

Die Marke Tubbs stammt aus Norway, Maine, in Amerika, und wurde 1906 gegründet. Das Unternehmen gilt als Pionier im Gebiet der amerikanischen Schneeschuh Industrie. Ursprünglich stellten sie Schneeschuhe aus Holz her, mittlerweile stehen traditionelle Schuhe aus Aluminium oder moderne Varianten im Vordergrund. Seinen Sitz hat es in Seattle, Washington und am Mt. Rainier. Tubbs gehört zur K2 Sports Familie. Webseite des Herstellers: Webseite

Die Marke Salewa startete Ihren Werdegang im Jahr 1935 und wurde durch Josef Liebhart ins Leben gerufen, als er ein Tochtergesellschaft für Sattler und Lederwaren (ursprünglich aus München) anmeldete. Das Unternehmen bietet seitdem eine große Palette an Sportausrüstung, Kleidung und Equipment für den Outdoor-Bereich. Darunter finden Sie auch Wander- und Trekkingschuhe, sowie Schneeschuhe. Webseite des Herstellers: Webseite

Der Hersteller F2 ist bekannt für seine Auswahl an Windsurfingboards, Kitesurfboards, Wakeboards und Snowboards. Seinen Sitz hat F2 in Thüringen und wurde 1981 gegründet. Die Marke hat sich auf die jeweiligen Sportrichtungen fixiert und bietet dazu passendes Zubehör und Ausrüstungen. Auch Schneeschuhe können Sie von F2 erwerben. Webseite des Herstellers: Webseite

Das Unternehmen TSL konzentrierte sich bereits seit den 80ger Jahren auf die Herstellung und Optimierung von Schneeschuhen. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte wurde die dahinterstehende Technik immer weiter ausgefeilt. Neben Schneeschuhen bietet die Marke noch Stöcke, Schlitten, Gamaschen, Schuhe und vieles mehr für den Berg- und Wintersport an. Webseite des Herstellers: Webseite

 

Andere Produkte für die Skitour

Neben Schneeschuhen gehört natürlich noch mehr zu einer guten Ausrüstung. Das betrifft besonders die Kleidung und Ausrüstung. Ein wichtiger Faktor bei der Wahl der Utensilien ist u.a. ein ausreichender Schutz und natürlich der Wärmefaktor. Einige zusätzliche Produkte, auf die Sie nicht verzichten sollten, sowie einige Infos dazu, haben wir für Sie aufgelistet.

SkibrilleSkijackeSkihandschuheWanderstöcke

Skibrille ist nicht gleich Skibrille. Mittlerweile können Sie zwischen den verschiedensten Herstellern, Marken und Typen wählen. Wichtig ist ein ausreichender Schutz vor der UV-Strahlung, kratzfestes Glas, welches nicht beschlägt oder auch leicht austauschbare Gläser. Außerdem sollte die Brille optimal an Ihren Helm anschließen, ohne große Lücken zu lassen. Hier mehr dazu: Skibrille Test & Vergleich

Skibrille Spiegelung

Eine vernünftige Skijacke darf keinesfalls fehlen. Sie zeichnet sich durch eine hohe Wasserfestigkeit, und Atmungsaktivität aus. Außerdem sollte am unteren Ende der Jacke ein Schneefang vorhanden sein, der den Schnee vor dem eindringen abhält. Bei Bedarf kann dieser teilweise sogar abgenommen werden. Der Kinnschutz sollte hoch genug geschnitten und angenehm sein. Kapuzen können abnehmbar oder helmtauglich sein – je nach Sportart und Vorliebe.

Bei Handschuhen gilt: Kaufen Sie sich lieber eine Nummer größer. Das ist bequemer. Fäustlinge halten generell wärmer, dafür können Sie jedoch bei Fingerhandschuhen besser zugreifen und interagieren – besonders wenn Sie Skifahrer sind. Die Handschuhe können aus Baumwolle, Fleece, Gore-Tex, Funktionsmaterial und ähnlichen Stoffen bestehen. Jeder bietet seine eigenen Vor-und Nachteile.

Bei Wanderstöcken sollten Sie sehr auf deren Stabilität achten. Wichtig ist auch das Anti-Schock-System, schließlich sollen Ihre Gelenke geschont und für einen angenehmen Auf- und Abstieg im Gelände gesorgt werden. Außerdem sollten die Stöcke flexibel einstellbar sein, sodass sie optimal zu Ihrer Körpergröße passen. Mehr dazu: Wanderstöcke Test & Vergleich

Wo günstige Schneeschuhe kaufen?

In diesem Abschnitt verraten wir Ihnen wo Sie günstig Ihre nächsten Schneeschuhe kaufen können. Es stehen Ihnen sämtliche Fachhandel, sowie Online Shops zur Verfügung.  Sie können von einer persönlichen Beratung gleich vor Ort profitieren oder entspannt bestellen und in wenigen Tagen Ihr Paket in Empfang nehmen. Wer auf Ihren Einkauf wartet, verraten wir Ihnen nun.

IntersportGlobetrotterLIDLSportscheckHervisHoferEbayTchibo

Ein Sportfachhandel aus dem benachbarten Frankreich ist Intersport. Hier finden Sie zu guten Preisen eine große Auswahl an Sportausrüstung zu jeglichen Bereichen. Auch Sportbekleidung gehört zum Warensortiment. Schneeschuhe finden Sie hier von den Marken McKinley, Tubbs, K2 und Co. Sie können zwischen klassischen und modernen Schuhen wählen. Webseite:  www.intersport.de

Intersport

Bei der Globetrotter Ausrüstung GmbH sind Sie gut aufgehoben. Im Online Shop finden Sie eine umfassende Auswahl an Outdoor Ausrüstung. Das Unternehmen ist der Fenix Outdoor International AG angeschlossen und zählt mittlerweile zu den größten Outdoor Händlern in Europa. Bekannte Marken wie Tubbs und MSR finden Sie unter der Sektion der Schneeschuhe. Webseite: www.globetrotter.de

Das Kaufhaus Lidl verfügt über ein großes Sortiment an Lebensmittel und Haushaltsmitteln. In regelmäßigen Abschnitten bietet Lidl gewisse Aktionen, die ein zusätzliches Angebot in Sachen Haushalts, Handwerk, Urlaub und Co anbieten. Momentan finden Sie im Handel ein großes Angebot an Winter- und Skibekleidung zu moderaten Preisen. Aber Achtung: Die Aktion ist nur auf wenige Tage begrenzt.

Im Lidl Online Shop finden Sie sogar noch ein größeres Angebot zu dem Thema. Hier werden zudem Ski- und Snowboardbrillen angeboten. Auch Schneeschuhe sind online im Angebot. Das Sortiment wird hauptsächlich von der Eigenmarke Crivit® unterstützt. In der Regel sind diese Produkte länger online im Angebot, als in der Filiale. Webseite: www.lidl.de

lidl

Das deutsche Unternehmen Sportscheck wurde 1946 gegründet und bietet seinen Kunden eine große Auswahl an Sportausrüstung und Sportbekleidung. Das Unternehmen gehört zur Otto Group und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, die gewünschte Waren im Handel oder online zu kaufen. Hier finden Sie übrigens auch Schneeschuhe von den Marken Tubbs und MSR. Webseite: www.sportscheck.com

Das Unternehmen Hervis ist eines der größten Sporthandelsunternehmen in Österreich. Es ist eine Tochtergesellschaft der Spar Österreichische Warenhandels-AG. Neben Bekleidung und Ausrüstung finden Sie hier Schneeschuhe von den Marken TSL, Tubbs und Crossblade. Webseite: www.hervis.at

Die Hofer KG ist eine Lebensmittelkette aus Österreich und Teil der Unternehmenskette Aldi Süd. Ähnlich wie bei Lidl können Sie in den Filialen zu bestimmten Zeiten gewisse Aktionsangebote erwerben. Diese betreffen Bereiche wie Haushalt und Küchengeräte, Reisen, Urlaub und viele Bereiche mehr. Wann jedoch Skiausrüstungen und Zubehör, sowie Schneeschuhe im Angebot sind, können wir Ihnen leider noch nicht sagen. Wir halten Sie darüber im Laufenden und geben Meldung, sobald Schneeschuhe im Angebot enthalten sind. Webseite: www.hofer.at/de

Das US-amerikanische Unternehmen Ebay betreibt den weltweit größten Online-Marktplatz. 1995 nahm es seinen Anfang, als es von Pierre Omidyar gegründet wurde. Hier profitieren Sie von einem enormen Warenangebot. Die Produkte können Sie entweder direkt kaufen oder über Auktionen erwerben. Auch gebrauchte Produkte werden angeboten. Schneeschuhe von INOOK, Mil-Tec, F2 und vielen Marken mehr sind dabei. Webseite: www.ebay.de

Auch Tchibo überrascht mit guten und preislich attraktiven Angeboten in sämtlichen Gebieten. Somit sind momentan auch wieder Winterbekleidung und sonstiges Zubehör für einen schönen Winter- / Skiurlaub im Angebot. Vor einigen Jahren befanden sich auch Schneeschuhe im Angebot. Bisher wurden Sie jedoch nicht wieder ins Warensortiment aufgenommen. Sobald sich etwas ändert, geben wir Ihnen Bescheid oder Sie besuchen selbst den Online Shop von Tchibo. Den Link haben wir Ihnen nachstehend angefügt. Infos auf der Webseite www.tchibo.de

Tchibo

Kurze Fragen & Kurze Antworten

Sind immer noch einige Fragen im Bezug zu Schneeschuhen offen geblieben? Haben Sie keine befriedigende Antwort aus einem der angeführten Schneeschuhe Test bekommen? Dann haben Sie jetzt womöglich mehr Erfolg. Hier klären wir einige oft gestellte und auch außergewöhnliche Fragen ganz kurz und sachlich.

Wo ausleihen bzw. mieten?

Möchten Sie lieber Schneeschuhe leihen, dann stehen Ihnen online viele Anbieter zur Verfügung. Ab einer gewissen Mietdauer sinkt der Preis pro Tag sogar. Sie können sich die Schuhe oftmals problemlos über einen Versand zusenden lassen. Möglicherweise steht Ihnen sogar vor Ort im Skigebiet ein Verleih zur Verfügung.

Schneeschuhe für Skischuhe und normale Schuhe einsetzbar?

Für normale Wanderschuhe und Trekkingschuhe können die Schneeschuhe problemlos verwendet werden. Diese lassen sich an die jeweiligen Schuhe anpassen. Dabei helfen entsprechende Bindungen. Schneeschuhe mit Softboot-Bindung können für normale Schuhe verwendet werden. Wenn Schneeschuhe mit Skischuhen kompatibel sind, dann mit einer Hardboot-Bindung.

Scheeschuhe für Hunde und Pferde?

Ja, die gibt es. Schneeschuhe für Hunde ähneln eher normalen Softboots mit entsprechender Wattierung im Inneren, die für die notwendige Wärme sorgt. Die Schuhe dienen hauptsächlich zum Schutz der Pfoten. Auch für Pferde gibt es Schneeschuhe. Dabei handelt es sich z.B. um ein sogenanntes Polarpad was an den Hufen angebracht wird. Dies soll die Klumpenbildung verhindern.

Wie zieht man Schneeschuhe an?

Stellen Sie erst die richtige Schuhgröße ein und positionieren Sie die Schuhe vor sich. Steigen Sie mit dem vorderen Fuß in den Schuh und platzieren Sie Ihre Ferse auf dem Fersenpad. Haltebänder und Feststellschlaufen festziehen, Klemmen befestigen und über die hochgeklappte Steighilfe schauen, ob der Fuß gut positioniert ist. Möglicherweise variiert das Vorgehen bei verschiedenen Modellen.

Reviews & Erfahrungsberichte für Schneeschuhe

Für eine gute Kaufentscheidung ist es immer ratsam einen Schneeschuhe Test in Betracht zu ziehen. Dieser verrät Ihnen bereits viele gute Marken, welche im Schneeschuhe Test gut abschnitten. Zusätzlich bieten sich zum Vergleich auch noch Videos mit Reviews, Vorstellungen und privaten Schneeschuhe Test von Nutzern an. Sie finden diese Videos u.a. in YouTube. Eine gewisse Auswahl haben wir für Sie zusammengestellt.

Erfahrungsbericht 1: D&S - Allround Schneeschuhe Erfahrungsbericht 2: Alpidex - SchneeschuheErfahrungsbericht 3: Inook - Schneeschuhe

Das Produktvideo zeigt die Schneeschuhmodelle von D&S. Der Anwender dokumentiert die Aufmachung des Modells, wie es anzulegen ist und führte selbst einen Schneeschuhe Test durch. Die Ergebnisse sind ebenfalls im Video zu sehen. Zum Schluss erhalten Sie vom Anwender ein kleines Fazit.


Dieser Tester stellt die Schneeschuhe der Marke Alpidex vor. Die Handhabung wird dabei genau beurteilt. Dabei spielt das einfache Ein- und Aussteigen eine Rolle, sowie das Gewicht der Schuhe und das Laufergebnis. Wie der Schuh in den einzelnen Kategorien abschneidet erfahren Sie im Schneeschuhe Test Video.


Der Schneeschuhe Test aus diesem Video dreht sich um die Schneeschuhe der Marke Inook. Hier erfahren Sie ob die Schuhe einfach an- und abzulegen sind und wie viel Halt sie im Schnee geben. Am Schluss wird noch ein kleines Fazit gegeben.

Weiterführende Links und Quellen:

Schneeschuhe Test, Vergleich & wichtige Tipps 2018
5 (100%) 31 votes